Neuromuskuläre Stimulation

"Dem Körper durch Schwingungen bei der Selbstheilung helfen".

 

 

Diverse Untersuchungen haben gezeigt, dass Körperzellen in einem gleichen Rhythmus zusammen arbeiten müssen.
Lässt dieses Zusammenspiel nach oder h...ört sogar auf bzw. werden die einzelnen Zellen nicht mehr richtig versorgt, kommt es zu chronischen Krankheiten und Schmerzen können entstehen.

Mit der Neuromuskulären-Stimulations-Methode kann bei fast allen Tierarten der Selbstheilungsprozess unterstützt werden.

Das Gerät, welches vom Therapeuten gezielt eingesetzt wird, gibt mechanische Schwingungen und Frequenzen an die betreffende(n) Körperstelle(n) ab und unterstützt den Körper somit bei der Selbstheilung.

 

Erfolgreicher Einsatz bei.

  • Muskelverhärtungen
  • Muskelschwund
  • Rückenproblemen
  • Narben
  • Sehnen- und Bänderverletzungen
  • Arthrose
  • unspezifischen Lahmheiten
  • lange Lösungsphasen bzw. Steifheit
  • usw.

 

 


Auch ohne krankhaften Befund ist eine Behandlung bei folgenden Zielsetzungen hilfreich:

  • zur Prophylaxe, um Problemen des Muskel- und Sehnenapparates vorzubeugen
  • zur Optimierung der Beweglichkeit
  • zur Unterstützung des tierärztlichen Rehabilitationsplanes
  • zur Turniervorbereitung (Optimierung der Muskulatur)